Informationen

Kontakt

Anfahrt

Impressum

Tiergestützte Therapie

Tiere können helfen, das Leben besser zu bewältigen!

 

Zum Beispiel bei:

Natürlich ist diese Form der Therapie auch in vielen weiteren Einsatzgebieten möglich.

 

Am besten, Sie rufen mich einfach an. Ich helfe Ihnen gerne weiter.

Unser Therapiehund:

„Ich bin Siegfried vom Heuchter Bruch, aber alle nennen mich Siggi.

 

Geboren bin ich am 21.03.2008 als Golden Retriever. Mein Frauchen hat mich ausgewählt, weil ich nicht so aufdringlich und beißwütig war wie meine Geschwister. Und außerdem bin ich sehr hübsch…

 

Ich liebe Kinder über alles, sogar mehr als Essen, und kann mich stundenlang von ihnen streicheln lassen. Ich bin also auf dem besten Weg, ein1a-Therapie- und Besucherhund zu werden.

 

Meine ersten Bewährungsproben habe ich auch schon erfolgreich bestanden. Ob hyperaktive Kinder, Schulklassen oder Kinderfeste, war alles kein Problem…

 

Ich hoffe, es werden noch viele Einsätze folgen.“

Unser Therapiepferd:

„Ich bin Peppi, das Therapie-Pony der James Krüss Schule.

 

Auf dem folgenden Steckbrief könnt Ihr mehr über mich erfahren.“

 

(Steckbrief ausgefüllt von den Kindern der James Krüss Schule)

 

Name:

Peppi

 

Alter:

6 Jahre alt, geboren 2003

 

Was für ein Pferd ist Peppi?

Ein Mustang, ein Fuchs, ein deutsches Reitpony

 

Wie ist Peppi?

„Peppi ist lieb und schön und er kann sehr viele Tricks.

Peppi mag Kinder.“ (Philipp)

 

„Peppi ist ein gutes Pferd. Peppi mag mich.“ (Tobias)

 

„Ich finde Peppi gut, weil er lieb zu uns ist und immer gut mitmacht.“ (John)

 

„Peppi kann auch Unsinn machen, aber meistens ist er lieb. Beim Reiten ist er sehr gut. Nur manchmal ungezogen. Ich finde gut, dass Peppi so schön mitmacht.“ (Anas)

 

Wo wohnt Peppi?

Im Reitstall. Er hat viele Freunde zum Spielen. Er spielt meistens mit denen. Früher war er in der Nähe der Schule und jetzt ist er hier bei den anderen Pferden.

 

Was kann man alles mit Peppi machen?

Reiten, spielen, Turnübungen, begrüßen, saubermachen, spazieren gehen, Tricks machen, streicheln, füttern, mit dem Ball spielen.

 

Was frisst Peppi gerne?

Heu, Möhren, Pferdemüsli, Gras.

ANSCHRIFT:

Nicole Schwarze, Hohenbuscher Str. 90, 41812 Erkelenz

KONTAKT:

Mobil: 0173 - 5410460                  Mail: info@pfoetchentrainer.de

Festnetz: 02166 - 945 9991